Ministervorschlag: Keine Umweltgutachten für kleine Produktionsbetriebe

(Wb/wb) SOFIA. Der bulgarische Minister für Investitionsprojektierung, Ivan Danov, hat nach eigener Mitteilung eine Vereinbarung mit dem Umweltministerium erzielt, wonach für Bauobjekte der vierten, fünften und sechsten Kategorie künftig kein Umweltgutachten verlangt werden soll, wenn diese sich in urbanisierten Gebieten befinden. Nach Ansicht von Danov kann durch die Abschaffung der verbindlichen Vorschrift zur Erstellung von Umweltgutachten für solche Bauten der Investitionsprozess wesentlich erleichtert werden, denn nach den derzeit geltenden Bestimmungen ist selbst für den Umbau eines Ladens der Standpunkt der Umwelt-inspektion bezüglich der Notwendigkeit eines Umweltgutachtens einzuholen.